Johan Botha
Erster Todestag

Kammersänger Johan Botha ist für uns nicht gestorben, sondern er lebt weiter, nicht nur in unseren Herzen, sondern auch in seinen Werken.

Geplant sind CD- Veröffentlichungen der Wiener Staatsoper mit deutschem und italienischem Repertoire. Bereits im Frühjahr 2017 erschien eine „CD mit Ausschnitten aus Staatsopernvorstellungen zwischen 1997 und 2014, die zeigen, dass eine Lücke entstanden ist, die wohl niemals mehr geschlossen werden wird. Der gefeierte Heldentenor ist hier als Florestan, Tannhäuser, Lohengrin, Stolzing, Parsifal, Kaiser, Apollo und Bacchus zu hören.“ Porträt CD – KS Johan Botha

Mit der Partie des Siegmund in Richard Wagners „Walküre“ im Rahmen der Wagner Tage des Müpa Budapest Festivals feierte Johan Botha einerseits ein triumphales Comeback, aber leider war dies auch einer seiner letzten Auftritte.  Die DVD erschien diesen Sommer.

Wir bleiben KS Johan Botha nicht nur eng verbunden, sondern sind auch weiterhin für ihn tätig. Unter anderem sind weitere Veröffentlichungen geplant.