Hans Schavernoch

Hans Schavernoch (c) Susanne Schavernoch

Hans Schavernoch ist einer der renommiertesten Bühnenbildner unserer Zeit und arbeitete an allen bedeutenden Theatern und Festivals der Welt u.a. in Wien, London, New York, Amsterdam, München, Chicago, Florenz, Los Angeles, Madrid, Tokyo, Dresden, Frankfurt, Barcelona, Zürich, Helsinki, Mailand sowie Paris. Zu seinen jüngsten Arbeiten zählen Gounods Faust  an der Opera Bastille in Paris, Prokofjews Der Spieler in Frankfurt,  Les Contes d’Hoffmann in Tel Aviv und Strauss’ Der Rosenkavalier bei den Salzburger Festspielen (2014 und 2015).

Seit 1986 verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit Harry Kupfer, in der zahlreiche Produktionen an Häusern wie der Komischen Oper Berlin, Berliner Staatsoper, Staatsoper Hamburg, Oper Köln, Oper Frankfurt, Theater an der Wien (u.a. Uraufführungen Elisabeth und Mozart!) sowie bei den Salzburger und Bayreuther Festspielen (Der Ring des Nibelungen) entstanden.

Für seine Arbeiten erhielt er u.a. den Laurence Olivier Award. Seit 1995 hat er eine Professur für Bühnen- und Kostümgestaltung in Graz inne.

Zukünftige Projekte führen ihn an die Wiener Staatsoper mit Don Giovanni und Le Nozze di Figaro, an die Bayerische Staatsoper mit Lady Macbeth von Mzensk und an die Oper Frankfurt mit Ein Leben für den Zaren.

2017/18

(Änderungen bzw. Kürzungen bedürfen der Abstimmung mit ARSIS Artist Management. Bitte verwenden Sie kein Material älteren Datums.)